Die Invasion des Interieurs

Die zeitgenössische Rede von einem erweiterten Architekturbegriff verlangt auch nach einem erweiterten Wohnbegriff. Wenn sich Architektur nicht mehr länger nur mit architektonischen Objekten beschäftigt, sondern mit sozialen Prozessen, mit Gebrauch, Konsum, Kommunikation und Transport, mit Information, Transformation und Aneignung, dann kann auch das Wohnen nicht länger als ein geschlossener euklidischer Raum konzipiert werden, der den Bewohner… Continue reading

Vortstellung aktueller Publikationen

Herzliche Einladung zur Präsentation aktueller Publikationen. Prof. Dr. Thomas Düllo & Prof. Dr. Siegfried Zielinski präsentieren: 1) Gravitationsfeld Pop 2) texturen Nr.1 – Wohnen 3) Ästhetik und Kommunikation: Als Ob 4) Forum zur Genealogie des MedienDenkens 5) Variantologie Musik von „elec.tricks“ (echo ho und Dominik Hildebrand) Freitag, 14. Februar 2014, 19:30 Uhr Aula Haus Salomon,… Continue reading

texturen Nr.1 — Wohnen

texturen, als Medium des größten Studiengangs der Universität der Künste Berlin, der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, ist Gegenwartsvermessung zwischen journalistischer Essayistik und akademischem Diskurs. Im ersten Buch „Wohnen“ entstehen Texturen von Wirklichkeiten, die übereinander liegen, sich mischen und ständig in Bewegung bleiben. Entstanden sind Texte für einen gemischten Leserkreis, der neugierig auf das Dichte, Glatte und… Continue reading